logoneu

 

news

find us on

FB today     insta

Recap 3. Spieltag & Start in die neue Trainingswoche

Auf das vergangene Auswärtsspiel in Mainhardt lässt sich mit gemischten Gefühlen zurück blicken. Zwar bleibt die SGM durch das 1:1 Unentschieden weiterhin umgeschlagen, jedoch waren die 3 Punkte bereits zum greifen Nahe. Beinahe über die komplette Spielzeit ließ die Mannschaft von Trainer Senel erneut wenig zu und blieb vorne ständig gefährlich. So gelang es Cengiz Korkmaz kurz vor Ende der 1. Halbzeit die SGM in Führung zu bringen. In der zweiten Halbzeit zeichnete sich ein ähnliches Bild ab, die SGM verpasste es jedoch das entscheidende zweite Tor zu erzielen. Die Zuschauer sahen infolgedessen eine spannende und umkämpfte zweite Halbzeit. Bis kurz vor Ende des Spiels gelang es der Heimmannschaft jedoch nicht, die abermals sicher stehende Abwehr der SGM zu überwinden. So waren die angesetzten 5 Minuten an Nachspielzeit bereits verstrichen, als ein hoher Ball in der 8. Minute der Nachspielzeit doch noch den Kopf eines Mainhardters fand. Trotz unglücklicher Punkteteilung steht die Mannschaft von Trainer Senel damit nach 3 Spieltagen auf dem 1. Tabellenplatz der Bezirksliga Hohenlohe. Die zweite Mannschaft der SGM spielt ebenfalls 1:1 und führt damit die Kreisliga B4 des Bezirks Hohenlohe an. Nach einer schwachen ersten Halbzeit gelingt es Görkem Aladag kurz vor Ende der zweiten Halbzeit das Ergebis auf 1:1 zu stellen. Sein direkt verwandelten Freistoß sicherte in der 83. Minute der zweiten Mannschaft einen Punkt im Auswärtsspiel. Bereits am Dienstag war die SGM nach den Auswärtsspielen in Mainhardt in die neue Trainingswoche gestartet. Bei überragender Trainingsbeteilgung standen verschiedene spielerische Schwerpunkte auf dem Programm.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.