logoneu

 

news

find us on

FB today     insta

U18 Juniorinnen gewinnen auch gegen Schwäbisch Gmünd

3 Mannschaften des VfR Altenmünster mussten am vergangenen Wochenende vor der vierwöchigen Pause erneute zu Rundenspielen antreten.

Bereits am Freitag hieß es bei den U15 Junioren Derbytime beim Auswärtsspiel bei der SPG Obersontheim 1. Konnte man im vergangenen Jahr das Ergebnis ausgeglichen halten, so mussten sich die Jugendlichen um Mannschaftsführer Noah Weiß dieses Jahr deutlich mit 6:0 geschlagen geben. Einzig der auf Position 1 spielende Max Ziegler konnte sein Spiel offen halten und verlor erst im Match-Tie-Break mit 10:7. Einzel: Max Ziegler (1) 1:6/6:3/7:10, Noah Weiß (2) 1:6/2:6, Johannes Hinrichs (3) 0:6/0:6, Philipp Haas (4) 0:6/1:6. Doppel: Ziegler/Weiß 6:7/0:6, Hinrichs/Haas 6:7/2:6.

Samstags spielten die U18 Juniorinnen gegen die TV Schwäbisch Gmünd 1. Nach dem erfolgreichen Start hatte man sich für das erste Heimspiel viel vorgenommen gegen die LK-mäßig besser gestellten Gmünderinnen. Besonders das Einzel von Lilly Hofmann (2) sowie das Doppel Schumm/Rapp machten es mit jeweils Siegen im Match-Tie-Break spannend. Am Ende hieß es 4:2 für die VfR-Juniorinnen und damit weiterhin die Tabellenführung. Einzel: Larissa Schumm (1) 6:7/6:7, Lilly Hofmann (2) 2:6/6:4/7:6, Kathleen Keller (3) 0:6/1:6, Jule Rapp (4) 6:0/6:0. Doppel: Schumm/Rapp 3:6/6:1/7:6 und Hofmann/Keller 6:0/6:0.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.