logoneu

 

news

find us on

FB today     insta

Tennis Jugend

Erfolgreiches Wochenende für die Jugendmannschaften

VFR Tennisjugend kann alle Spiele klar mit 6:0 gewinnen

Am vergangenen Wochenende starteten fünf der sieben VfR-Tennismannschaften in die diesjährige Runde. Bereits am Freitag mussten die U15 Junioren gegen den TV Eschach 1 im Heimspiel antreten. Der Auftakt konnte nicht besser laufen, denn am Ende hieß es 6:0 für den VfR. Es spielten in den  Einzeln: Max Ziegler (1) 7:5/6:3, Noah Weiß (2) 6:0/6:1, Johannes Hinrichs (3) 7:5/6:1 und Philipp Haas (4) 6:3/6:4. Doppel: Ziegler/Hinrichs 6:2/6:3 und Weiß/Haas 6:0/6:1.

Zeitgleich bestritten die U18 Junioren bei der DJK Schwabsberg-B. 1 ihr erstes Auswärtsspiel und machten es etwas spannender. Mit Ben Stegmeyer und Lenn Glöckner spielen dort zwei dreizehnjährige Spieler bereits in der U18. Am Ende konnte man den Spieltag aber sicher mit ebenfalls 6:0 mit nach Altenmünster nehmen. Die Einzel: Silas Glöckner (1) 6:4/5:7/12:14, Mex Veit (2) 7:5/6:1, Lenn Glöckner (3) 6:0/6:2 und Ben Stegmeyer (4) 6:0/6:1. Doppel: S. Glöckner/Veit 7:5/6:1 und L. Glöckner/Stegmeyer 6:1/6:3.

Samstag stiegen dann am Vormittag die U18 Juniorinnen in die Runde beim Heimspiel gegen den TSV Untergröningen 1 ein, welcher ersatzgeschwächt anreiste. Am Ende musste sich Untergröningen eindeutig ebenfalls mit 6:0 geschlagen geben. Einzel: Larissa Schumm (1) 6:0/6:0, Lilly Hofmann (2) 6:0/6:0, Kathleen Keller (3) 6:3/6:3 und Jule Rapp (4) 6:0/6:0. Doppel: Schumm/Jana Berwanger (5) 6:1/6:3 und Keller/Rapp 6:0/6:0.

Samstagnachmittag wollten dann die neuformierten Herren Ü40 diese Erfolgsserie fortsetzen, gerieten aber gegen die SG Bettringen 1 deutlich mit 0:9 unter die Räder. Zwar konnten viele Spiele offen gegen die teilweise 9 LK-Punkte besseren Bettringer gestaltet werden, aber das letzte Quäntchen Glück ein Spiel nach Hause zu bringen, fehlte den Mannen vom VfR. Einzel: Thomas Ziegler (1) 4:6/0:6, Lars de Gryuter (2) 0:6/2:6, Tilmann Rapp (18) 0:6/1:6, Markus Weiß (20) 0:6/1:6, Marcus Glöckner (22) 0:6/1:6 und Martin Naterski (23) 2:6/4:6. Doppel: de Gruyter/Friedrich Scherz (17) 4:6/4:6, Jochen Hinrichs (3)/Glöckner 2:6/0:6 und Naterski/Weiß 0:6/0:6.

Bei der TC Schorndorf 1902 1 mussten ebenfalls am Samstagnachmittag die Damen des VfR antreten, welche dieses Jahr in einer Spielgemeinschaft mit der SV Westgartshausen sich befindet.
Und das man von dieser Spielgemeinschaft sicherlich in dieser Runde noch etwas erwarten kann, zeigt das knappe Ergebnis gegen einen bis zu 7 LK-Punkte besseren Gegner. Am Ende verloren die VfR-Damen zwar mit 4:2, können aber auf enge Spiele zurückblicken. Einzel: Kim Stolle (3) 6:4/2:6/4:10, Tina Schön (4) 6:2/3:6/10:8, Corinne Dutschke (18) 0:6/0:6 und Julia Kirchherr (19) 3:6/4:6. Doppel: Schön/Dutschke 3:6/6:2/6:10 und Stolle/Kirchherr 6:0/7:5.

Am diesen Wochenende spielen:
U18 Junioren VfR – Geisselhardt – Sa., 21.05. um 9:30 Uhr
U18 Juniorinnen VfR – Schwäbisch Gmünd -  Sa., 21.05. um 9:30 Uhr

Auswärts treten an:
U15 Junioren SPG Obersontheim – VfR, Fr., 20.05. um 15 Uhr
Ü40 Herren Schwaikheim 1 – VfR, So., 22.05. um 9:30 Uhr

U15 ht

U18 h ht

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.