logoneu

 

news

find us on

FB today

VfR Altenmünster Tennisjugend

VfR Altenmünster Tennisjugend

23 Kinder und Jugendliche erlebten ein Tenniscamp der Extraklasse

Erstmalig nach vielen Jahren veranstaltete die Tennisabteilung des VfR Altenmünster wieder ein Jugend-Tenniscamp. Zusammen mit ihrem Helferteam wurde dies von Jugendsportwartin Katja Schwerdtfeger und Trainer Hartmut Schneider organisiert. Eine ganze Woche standen verschiedene Spieltechniken, Verbesserung der eigenen Technik, Tennis-Know-How und natürlich viel Spaß für die insgesamt angemeldeten 23 Kinder und Jugendlichen im Vordergrund. Leider zeigte sich der Wettergott am Montag nicht von seiner geneigten Seite, so dass der Praxisteil am Nachmittag förmlich im Regen unterging, was der Stimmung keinen Abbruch tat. Die folgenden Tage entschädigten bei strahlendem Sonnenschein für die kurze Unterbrechung. Am Freitag stand nicht nur das Abschlussgrillen auf der Agenda, sondern auch ein internes Jugendturnier.
Echte Wettkampfstimmung herrschte am Freitag beim internen Jugend-Ranglisten-Turnierauf den Tennisplätzen. Hierzu wurde die Kinder und Jugendlichen in drei Kategorien eingeteilt: Kinder, Jugend weiblich und Jugend männlich. Viele spannende und knappe Begegnungen wurden von Lizenz-Trainer Hartmut Schneider fachmännisch begutachtet. „Eine gute Vorbereitung, wenn spätestens im nächsten Sommer erstmalig wieder eine Kinder- und Jugendmannschaft für den VfR Altenmünster an den Start gehen soll“, so Katja Schwerdtfeger. Am Ende konnten sich Ben Strubo (Kinder), Jule Rapp (Jugend weiblich) und Silas Glöckner (Jugend männlich) durchsetzen.
Den Abschluss bildete ein gemeinsames Grillen mit den Eltern. Eine tolle Geste am Rande: Alle Helfer wurden mit kleinen Pokalen ausgezeichnet.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.