logoneu

 

news

find us on

FB today

VfR Jahresfeier "Zoff im Ruhrgebiet"

Zoff im Ruhrgebiet

 

Zwar hieß das Motto „Zoff im Ruhrgebiet“, jedoch stellte sich die Jahresfeier des VfR Altenmünster sehr harmonisch dar.

Die erste Vorsitzende Uta Baur-Lettenmaier begrüßte an beiden Tagen die Zuschauer, bevor sie ihrem Sohn Patrick Lettenmaier das Mikrophon übergab. Dieser führte wie gewohnt souverän als Conferencier durch das Programm und überzeugte später als Darsteller.

Teil 1 begann mit lauter kurzen, schwungvollen Nummern. Zunächst zeigten die Turnmädchen 2 Auftritte. Dann zeigten die Majoretten aus Rot am See zwei Mal, wie schwungvoll sie ihre Stäbe bewegen können. Die Schlossgarde aus Gaildorf überzeugte mit dem gelungenen Gardetanz in wunderschönen Kostümen.

Im Teil 2 wurden dann die großen oder kleineren Problemchen von 4 Paaren sehr humor- und schwungvoll dargestellt. Sabine und Peter litten unter der Dominanz seiner Spedition. Gabi und Karsten waren unterschiedlicher Meinung, was die Musikkarriere ihres Sohnes Tobi anging. Dieser wiederum hatte sich heftig in Gianna verliebt, die ein Geheimnis verbarg. Wolf und seine Jessica hatten sich 25 Jahre nicht mehr gesehen, konnten aber nie voneinander lassen.

Deshalb zofften sich die Paare zunächst mehr oder weniger heftig im Ruhrgebiet, bevor sich dann alle in Bahia del Sol versöhnen konnten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.